Anja T.: Ausreden verbrennen keine Kalorien!

Fatburner

Meine Situation:

 

Ich habe jetzt im September mit level up! angefangen und fühle mich richtig gut. Mein erste Kontakt mit level up! war über Facebook. Wie das bei Facebook und Co. so ist, da stolpert man über Seiten und bleibt hängen, weil einem positive Energie quasi entgegen springt. Mir ging es genau so und wär mehrmals die Woche auf der Seite. Neugierig und mit großem Interesse schaute ich gerne, was da wieder so alles passiert. Dem Ganzen stand ich vorher jedoch eher skeptisch gegenüber, da ich ehrlich gesagt zu der Kategorie "Sportmuffel" gehörte. Das Thema Zeit war meine beste Ausrede und stechendste Rechtfertigung, nichts für mich machen zu müssen.  Da ich mich stets gesund ernährte und nie übergewichtig war, habe ich mich auch deshalb nicht darum kümmern müssen. Das ging eine ganze Weile gut, bis ich zwangsläufig eine Auszeit nehmen musste, weil ich mich vor lauter Arbeit schlichtweg vergessen hatte. Es musste was passieren...

 

Fatburner

Jetzt wurde es ernst:

 

Ich ergriff die Chance zum level up! Schnuppertraining zu gehen, um auszuprobieren, ob das überhaupt was für mich ist. Da wurden meine letzten Zweifel aus dem Wege geräumt, denn das Training war toll. Gut gelaunt bin ich als "Sportmuffel" im Anschluß nach Hause gefahren! 

 

Die erste Kursstunde kam und ich dachte noch, dass ich die Ernährung nicht so ernst nehmen muss. Schließlich liegt mein Fokus nicht hauptsächlich auf der Gewichtsreduktion. Aber die letzten 5 Kg zum Wunschgewicht, die sich hartnäckig hielten, sollten es dann doch sein. Zudem wollte ich wieder fit, belastbarer und ausgeglichener werden. Halt ein Pendant zu meinem Job finden. In der folgenden Stunde hatte ich die Erkenntnis , dass ich noch bessere Ergebnisse erzielen kann, wenn ich zum Training auch noch meine Ernährung clever umstelle, ohne dabei zu verzichten. Derzeit bin ich noch im ersten Drittel des Kurses, stelle aber jetzt schon die ersten Veränderungen fest. Meine Einstellung mir gegenüber und der bewusste Umgang mit mir und meinem Essverhalten ist jetzt schon anders geworden. Ich nehme mich bewußter wahr und überlege mir bei einem zu führenden Ernährungsprotokoll, ob die Schokolade jetzt wirklich notwendig ist oder ob der Hyper auf Süßes doch nicht so groß ist, wie gedacht. Auf einem Seminar, die Tage, hatte ich sogar gesunde Alternativen in petto anstatt zu Kuchen und Co zu greifen. Da war ich mächtig stolz auf mich! 

Fatburner

Meine ersten Resultate:

 

Zu meinem Erstaunen, habe ich den Sport super in meinen Alltag unterbringen können. Die Zeit für mich ist mir wichtig und noch viel mehr die Erkenntnis, dass ich den Sport brauche, um leistungsfähig zu sein. Die Ernährung hilft mir das Energielevel aufrecht zu erhalten. So geht mir im wahrsten Sinne des Wortes nicht auf halben Wege nicht die Luft aus. Mein bisheriger Erfolg gibt mir recht. Die Bilanz von fast -2 kg kann sich in der kurzen Zeit sehen lassen. Ich freue mich sehr und bin gespannt, wie es weitergeht :-) Was ich kann, können andere auch! 

 

PS: Du willst auch zum kostenlosen level up! Schnuppertraining kommen? Das nächste level up! Schnuppertraining findet wieder am 28.11. sowie am 02.12.17 statt. Wer jetzt schon seinen Platz sichern möchte, schreibt eine Mail an level up! Wer zuerst kommt...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0